24.05.2022

Online-Podiumsdiskussion "ChallengING - Herausforderung digitale Kommunikation": Jetzt anmelden!

Online-Podiumsdiskussion "ChallengING - Herausforderung digitale Kommunikation": Jetzt anmelden!

Die Digitalisierung ermöglicht auch im Bausektor neue Formen der Kommunikation und etabliert zugleich eine offene und vernetzte Kultur des Austauschs. Newcomer wie der YouTuber Rick Rieck, der sich auf seinem Kanal mit Themen rund ums Bauwesen befasst, oder die beiden Hosts des Podcasts „Baustelle Bauwesen“, Michael und Philip Kalkbrenner, haben dabei eine beachtliche Reichweite aufgebaut. Planungsbüros, die auf ihren digitalen Kanälen ebenso zeitgemäß und offen kommunizieren, könnten sich im Wettbewerb um den Ingenieurnachwuchs einen klaren Vorteil verschaffen.

Doch wie funktioniert Kommunikation für und mit der Generation Z? Worauf kommt es an, wenn man mittels moderner Social-Media-Kanäle Nachwuchskräfte gewinnen will? Und was müssen Büroinhaber/-innen bei der digitalen Ansprache beachten? Antworten auf diese und ähnliche Fragen suchen wir gemeinsam mit erfolgreichen Kommunikatoren und Kommunikationsprofis im Rahmen unserer neuen Veranstaltungsreihe „ChallengING“.

Wenn auch Sie wissen wollen, wie digitale Kommunikation in Zeiten von YouTube, Instagram & Co. funktioniert, dann laden wir Sie herzlich ein zur

Online-Podiumsdiskussion „ChallengING -Herausforderung digitale Kommunikation“

am Mittwoch, den 8. Juni 2022 um 17 Uhr.

Via Zoom können Sie kostenlos zuhören, zuschauen und mitdiskutieren.



Unter dem Moderator Ralph Erdenberger/WDR  diskutieren in Düsseldorf in den neuen Räumen der Ingenieurakademie-West:

Michael Kalkbrenner

Michael Kalkbrenner, Hosts von „Baustelle Bauwesen“ 

Philip Kalkbrenner

Philip Kalkbrenner, Host von „Baustelle Bauwesen

Rick Rieck
Rick Rieck, YouTuber

    Jörg Wolf, Geschäftsführer Kreation bei der Agentur Castenow

    Die Veranstaltung bildet den Auftakt zu einer neuen Veranstaltungsreihe der IK-Bau NRW. Unter dem Motto „ChallengING“ widmen wir uns Fragen wie: Welche Herausforderungen erwarten die Ingenieurinnen und Ingenieure heute? Und wie sehen mögliche Antworten aus? Dabei interessieren uns vor allem gesellschaftliche Fragen, die unmittelbare Auswirkungen auf die Arbeitswirklichkeit der einzelnen Ingenieurin und des einzelnen Ingenieurs haben. So sprechen wir u.a. über die Herausforderung des Klimawandels, die Gleichstellung im Arbeitsleben und die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Kommunikation in der Arbeitswelt.


    Auch Nicht-Mitglieder der Ingenieurkammer-Bau NRW sind herzlich eingeladen.

    Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie per Mail eine Bestätigung und den Link für den Login.

    Die Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Kammer finden Sie hier.

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Melden Sie sich deshalb gleich kostenlos an. Die Angabe der Rechnungsadresse ist lediglich aus organisatorischen Gründen nötig.