Informationen für Ingenieurinnen und Ingenieure



Eintragung in eine gesetzliche Fachliste

Antrag auf Eintragung in die Liste der qualifizierten Tragwerksplaner

Antrag auf Eintragung in die Liste der Bauvorlageberechtigten

Antrag auf Anerkennung der Sachkunde für die Durchführung der Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasserleitungen


Anzeigen für EU Bürger

Informationen zur EU-Dienstleistungsrichtlinie

Zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie stellt die Ingenieurkammer-Bau NRW an dieser Stelle verschiedene Formulare für EU-Bürgerinnen und -Bürger bereit, die in Nordrhein-Westfalen Dienstleistungen in den Bereichen

1. Bauvorlageberechtigung,
2. Tragwerksplanung,
3. Schall- und Wärmeschutz (staatlich anerkannte Sachverständige)

sowie

4. eine eigenverantwortliche und unabhängige prüfende Tätigkeit als staatlich anerkannte Sachverständige im Sinne des 4-Augen-Prinzps in den Fachbereichen
a) Standsicherheit,
b) baulicher Brandschutz oder
c) Erd- und Grundbau

erbringen möchten.

Die hier bereitgestellten Anzeigeformulare gelten für EU-Bürgerinnen und -Bürger allein dann, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  1. die EU-Bürgerinnen und -Bürger müssen in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem nach dem Recht der Europäischen Gemeinschaften gleichgestellten Staat zur Wahrnehmung von Aufgaben im Sinne dieser Verordnung niedergelassen sein,
  2. sie müssen hinsichtlich des Tätigkeitsbereiches eine vergleichbare Berechtigung besitzen,
  3. die Ausübung dieser Tätigkeit darf nicht, auch nicht vorübergehend, untersagt sein,
  4. sie müssen dafür hinsichtlich der Anerkennungsvoraussetzungen und des Nachweises von Kenntnissen vergleichbare Anforderungen erfüllt haben und
  5. sie müssen die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen.

Im Falle von Ingenieurinnen oder Ingenieuren ist vor dem erstmaligen Tätigwerden eine Anzeige an die Ingenieurkammer-Bau NRW zu richten.

Anzeigeformulare

Ist die im Herkunftsstaat erlangte Berechtigung in dem jeweiligen Fachbereich aber nicht vergleichbar, so ist ein Antrag in der Form zu stellen, wie er von jedem/jeder Bürger/in aus der Bundesrepublik Deutschland auch zu stellen ist. 

Inhalt aktualisieren:
Entsprechende Antragsformulare sind unter dem Menüpunkt „Service“ im Bereich „Anträge“ zu finden.


Formulare

Formular für Entwurfsverfasser, staatlich anerkannte Sachverständige und qualifizierte Tragwerksplaner PrintForm NRW 2020 (Weise Software GmbH)

Zu der am 1. Januar 2019 in Nordrhein-Westfalen in Kraft getretenen Bauordnung (BauO NRW 2018) sind neue Bauantragsformulare sowie andere Formulare erforderlich. Die Version 2019 wurde auf die neuen Erfordernisse der BauO NRW 2018 zugeschnitten. Das Programm enthält alle notwendigen Vorlagen zum Baugenehmigungsverfahren und weitere Formulare. Neben den neuen amtlichen Vordrucken stehen Arbeitshilfen, Baubeginns- und Fertigstellungsanzeigen, Bescheinigungen staatlich anerkannter Sachverständiger und qualifizierter Tragwerksplaner sowie Unternehmerbescheinigungen zur Verfügung.

Sobald die Verwaltungsvorschrift zur BauO NRW erscheint, werden Vordrucke, die bislang noch der VV zur BauO NRW 2000 entsprechen, ausgetauscht und aktualisiert. Die Software hat das bisherige Formularprogramm "forma" abgelöst, das seit 2016 nicht mehr von den beiden Baukammern gepflegt wird. In Kooperation mit der AKNW und der IK-Bau NRW hat die Weise Software GmbH ihr bewährtes Bauantragsprogramm um eine Sonderedition "PrintForm NRW" ergänzt und auf die Bedürfnisse der nordrhein-westfälischen Entwurfsverfasser, staatlich anerkannten Sachverständigen und qualifizierten Tragwerksplaner zugeschnitten. PrintForm NRW ist kompatibel mit allen weiteren Produkten der Weise Software GmbH, welche für Mitglieder der IK-Bau NRW zu einem Rabatt von 20 Prozent erworben werden können. Anders als in der Vollversion von „PrintForm“ stehen bei „PrintForm NRW“ die Bauantragsformulare der anderen Bundesländer nur als Demoversion zur Verfügung.

Bauantragsformulare