Stellenanzeige


Architekt / Architektin Bauingenieur / Bauingenieurin (m/w/d) Technische Sachbearbeitung Bauaufsicht

Fachrichtungsschwerpunkt

Bauaufsicht

Adresse

Bewerben Sie sich jetzt!
Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 06.11.22 vorzugsweise per Mail an bewerbung@stadt-gl.de
oder postalisch an die
Stadt Bergisch Gladbach
Der Bürgermeister
Fachbereich 1-11
Postfach 20 09 20
51439 Bergisch Gladbach

Ansprechpartner*in

Fr. Deharde, Telefon 02202 14 2360
Fr. Pistor-Henke, Telefon 02202 14 1284

Architekt / Architektin Bauingenieur / Bauingenieurin (m/w/d) Technische Sachbearbeitung Bauaufsicht

Unbefristet - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - Vollzeit - 39 Wochenstunden individuelle Teilzeit nach Absprache möglich - EG 11 TVöD

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur
  • Sie haben eine Berufserfahrung von mindestens 3 Jahren, idealerweise in 
    der Bauaufsicht oder in einer öffentlichen Bauverwaltung
  • Sie haben idealerweise Kenntnisse im Planungs- und Bauordnungsrecht
    einschließlich des Baunebenrechtes, sowie im vorbeugenden Brandschutz
  • Sie sind kommunikativ geschickt und haben Freude an der Zusammenarbeit 
    mit anderen Fachbereichen und dem eigenen Team und dem Bürger
  • Sie haben die Bereitschaft sich in Spezialsoftware einzuarbeiten

Ihre Aufgaben

  • Sie prüfen und bearbeiten selbständig Bauanträge und erteilen die dazugehörenden Baugenehmigungen
  • Sie führen selbständig Bauüberwachungen und Bauzustandsbesichtigungen bei Sonderbauvorhaben durch
  • Sie bearbeiten Genehmigungsfreistellungen, Teilungsanträge und Abgeschlossenheitsbescheinigungen, führen Wiederkehrende Prüfungen durch und wirken im Einzelfall bei Brandverhütungsschauen mit
  • Sie erstellen Stellungnahmen zu Bauvoranfragen und wirken in Einzelfällen bei bauordnungsbehördlichen Verfahren mit
  • Sie beantworten Anfragen anderer interner und externer Fachabteilungen und Behörden

Ihre Vorteile

  • Ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit im öffentlichen Dienst
  • Flexible Arbeitszeiten von Gleitzeit bis Stundenreduzierung stärken Ihre Arbeitszufriedenheit und Lebensqualität
  • Homeoffice für die bessere Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zu zahlreichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen
  • Ein Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter öffentlicher Verkehrsanbindung und der Möglichkeit ein kostengünstiges Jobticket für das gesamte VRS-Gebiet zu nutzen
  • Zusatzleistungen zur Altersvorsorge und betriebliches Gesundheitsmanagement

Weitere Informationen zur Stadtverwaltung Bergisch Gladbach als Arbeitgeberin finden Sie unter www.arbeiten-fuer-bergischgladbach.de

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationsgeschichte. Entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen gleichgestellte Menschen besonders berücksichtigt

Ihre Ansprechpersonen
Für Fragen zum Verfahren
Frau Deharde o.deharde@stadt-gl.de Telefon 02202 14 2360

Für fachliche Fragen
Frau Pistor-Henke b.pistor-henke@stadt-gl.de Telefon 02202 14 1284