Stellenanzeige


Abteilungsleitung Sporteinrichtungen

Fachrichtungsschwerpunkt

Architektur/ Bauingenieurwesen im Hoch- und Tiefbau

Adresse

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 3. November 2022 über den Link: https://karriere.duesseldorf.de/abteilungsleitung-sporteinrichtungen-de-f2394.html?agid=19

Ansprechpartner*in

Alice Lammerding, Telefon 0211 89-21469

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Abteilungsleitung Sporteinrichtungen

für das Sportamt. 
EG 14 TVöD

Sport spielt in Düsseldorf eine große Rolle! Die Sportszene in der Landeshauptstadt ist aktiv und wächst ständig. Die Sportstadt Düsseldorf unterstützt ihre sportbegeisterten Bürger*innen mit attraktiven Angeboten und Fördermaßnahmen. Das städtische Sportamt leistet hierbei einen wesentlichen Beitrag. Des Weiteren ist es Service- und Schnittstelle für die umfangreichen Belange des Sports in Düsseldorf. Eine zentrale Rolle spielt dabei die technische Betreuung und Weiterentwicklung der Düsseldorfer Sportanlagen.

Ihre Aufgaben unter anderem:

  • Leitung der Abteilung mit 43 Mitarbeitenden sowie deren strategische Positionierung und nachhaltige Weiterentwicklung, Budgetverantwortung für den Arbeitsbereich
  • zukunftsorientierte und federführende Planung, Koordinierung sowie Konzeptionierung und Umsetzung in den Bereichen Neubau, Modernisierung und Unterhaltung von Sportstätten im Hoch- und Tiefbau, Organisation und Koordination von Arbeitsabläufen bei allen baulichen Maßnahmen des Amtes
  • Vorbereitung von Vorlagen sowie Vertretung des Aufgabenbereiches nach innen und außen einschließlich der Fachvertretung in Gremien und Projekten sowie Vermittlung von Beschlüssen und Ergebnissen
  • vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit mit den Düsseldorfer Sportvereinen mit Blick auf eine nachhaltige Entwicklung der Düsseldorfer Sportanlagen.

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise der Fachrichtung Architektur beziehungsweise Landschaftsarchitektur oder Bauingenieurswesen im Hoch- oder Tiefbau
  • Berufserfahrung mit Führungsverantwortung sowie Verwaltungserfahrung einschließlich Gremienarbeit sind wünschenswert
  • Führungskompetenz/Führungsfähigkeit nach Maßgabe des Werte- und Kompetenzmodells der Landeshauptstadt Düsseldorf, Sozialkompetenz verbunden mit einem hohen Maß an Verantwortungs-und Leistungsbereitschaft sowie Fähigkeit zum strategischem, konzeptionellem und vernetztem Denken und Handel, Teamfähigkeit und repräsentatives Verhalten
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit, auch im Umgang mit anderen Ämtern, Politiker*innen, Bürger*innen und Sportvereinen, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • uneingeschränkte körperliche Eignung für die Aufgabenerledigung und Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse 3 beziehungsweise EU-Norm B.

Was Sie sonst noch wissen sollten:
Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir leben Vielfalt.
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 52/02/10/22/211.
Ansprechpartnerin: Alice Lammerding, Telefon 0211 89-21469, Landeshauptstadt Düsseldorf, Hauptamt, Moskauer Straße 27, 40227 Düsseldorf