Bundesweiter Schülerwettbewerb Junior.ING

Seit 2015 beteiligt sich NRW mit großer Resonanz und sehr erfolgreich an diesem jährlichen Wettbewerb. In NRW haben bisher ca. 1.000 Junior.INGs aus zwei Altersklassen (bis Klasse 8 und ab Klasse 9) mit rund 350 Modellen teilgenommen. 2017 und 2018 konnten Erbauerinnen und Erbauer aus NRW in der Altersklasse 1 den Bundeswettbewerb für sich entscheiden. Wer NRW dieses Jahr beim Bundesfinale in Berlin am 17. Juni vertritt wird am 18. Mai bei einer digitalen Siegerehrung bekannt gegeben.

Wettbewerbsrunde 2021/2022 – Skisprungschanzen

Ein Teil der Fachjury, Dipl.-Ing. Axel Springsfeld (links) und Dipl.-Ing. Georg Wiemann (rechts), lauscht der Präsentation der Gruppe "SKI-JUMPER".

Die Runde "Skisprungschanzen" des bundesweiten Schülerwettbewerbs Junior.ING 2021/2022 geht in die finale heiße Phase. Nachdem im September 2021 der Startschuss für das neue Thema gefallen war, konnten die insgesamt ca. 200 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler Skisprungschanzen-Modelle planen, bauen und einreichen.

Der Wettbewerb erfolgte wie immer zweistufig und in zwei Altersklassen: Eine Fachjury ermittelte zunächst die besten 15 Modelle (8 aus der ersten und 7 aus der zweiten Altersklasse) aus insgesamt knapp über 100 Anmeldungen. Die Siegerinnen und Sieger aus dieser Runde traten nun am Montag, den 09. Mai im digitalen Landesfinale gegeneinander an.

Wer sich gegen die Mitstreiterinnen und Mitstreiter behaupten und aufs Siegertreppchen steigen darf - wer als Siegergruppe sogar in Berlin im Bundesfinale NRW vertreten darf - wird bei der großen digitalen Siegerehrung am 18. Mai bekannt gegeben.

Mitmachen können beim Bundesweiten Schülerwettbewerb Junior.ING alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, ein Modell unter den vorgegebenen Bedingungen möglichst durchdacht und kreativ zu konstruieren – als Gruppe oder als Einzelkämpfer, organisiert in der Schule oder für sich, ganz unabhängig zu Hause.

Aufgeteilt werden die Teilnehmenden in die Alterskategorie bis Klasse 8 und ab Klasse 9 – pro Schule können fünf Gruppen angemeldet werden. Die Teilnehmerzahl in NRW ist auf maximal 150 Gruppen/Einzelteilnehmer begrenzt.


Wie geht's weiter?

  • Bei der großen digitalen Siegerehrung werden die jeweils ersten 3 Plätze beider Altersgruppen sowie Sonderpreise bekanntgegeben. Die beiden ersten Plätze beider Alterskategorien dürfen NRW im Bundesfinale vertreten.
  • Das Bundesfinale findet am 17. Juni 2022 im Technikmuseum in Berlin statt.
  • Alle Modelle dieser Runde werden vom 09.06. bis zum 09.07.22 in einer Ausstellung im Dortmunder Baukunstarchiv ausgestellt.


Die Schirmherrschaft für die Wettbewerbsrunde „IdeenSpringen“ hat in Nordrhein-Westfalen das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen übernommen.

Die Kultusministerkonferenz führt den Junior.ING in ihrer Liste der empfohlenen und als unterstützenswert eingestuften Wettbewerbe.

News und Hintergrundgeschichten gibt es auf den Instagramkanälen @ikbaunrw und @bundesingenieurkammer .


Landesfinale 2020/2021 – Stadiondächer

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Junior_Ing_2021
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Junior_Ing_2021
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Junior_Ing_2021
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_2020_03

Das Landesfinale 2021 wurde von einem professionellen Kamerateam begleitet – so konnten alle Teilnehmer bei der digitalen Siegerehrung einen Blick in die Jurysitzung werfen.

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_2021_Landesfinale_02

Landesfinale 2019/2020 – Aussichtstürme

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_2020_Landesfinale_02
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_2020_Landesfinale_04
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_2020_Landesfinale_03

262 Junior.INGs bauten 86 Aussichtstürme unter Corona-Bedingungen und begeisterten die Jury mit ihren innovativen Ideen.

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_2020_Landesfinale_01

Das Bundesfinale musste 2020 leider ausfallen. Dafür gab es eine ganz besondere Ehrung für die Landesfinalisten aus NRW: Ihre Modelle wurden im Rahmen einer Sonderausstellung im Baukunstarchiv NRW in Dortmund für einen Monat ausgestellt. 

Wer die Türme nicht vor Ort bewundern konnte, hat jetzt die Möglichkeit zu einem digitalen Besuch.

Die Ausstellung digital besuchen

Ingenieurkammer-Bau-NRW-Junior-Ing_2020_Ausstellung-Baukunstarchiv

Landesfinale 2018/19 –Achterbahnen

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING 2019_03
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING 2019_00
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING 2019_04

Große Beteiligung:
56 eingereichte Modelle von 200 Junior.INGs aus 19 Schulen sprechen für die Popularität des Wettbewerbs.

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING 2019_05
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING 2019_01

Landesfinale 2017/18 – Brücken

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2018_Bruecken_01
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2018_Bruecken_02
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2018_Bruecken_03
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2018_Bruecken_04

1. Platz Altersklasse 1, Landesfinale NRW

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2018_Bruecken_05

1. Platz Altersklasse 2, Landesfinale NRW


2016/17 – Sprungschanzen

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2016_Stadiondaecher_03

1. Platz für NRW im Bundesfinale Altersklasse 1* für den Entwurf „High Heel“ von Sila, Tharmika, Clara, Tia und Hermine vom Willy-Brandt-Gymnasium in Oer-Erkenschwick


2015/16 – Stadiondächer

Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2016_Stadiondaecher_01
Ingenieurkammer-Bau-NRW_Schuelerprojekte_Junior.ING_Wettbewerb_2016_Stadiondaecher_02

6. Platz für NRW im Bundesfinale Altersklasse 1* für das Origamidach von Svenja, Frederike und Alina von der Abraham-Frank-Sekundarschule Velen/Ramsdorf


Projekte für Schülerinnen und Schüler

Bauen wie Leonardo

„Schirmherr“ des Projekts ist Leonardo da Vinci (1452–1519), der nicht nur ein genialer Wissenschaftler und Maler, sondern auch ein begnadeter Ingenieur war. Er hat u. a. Fluggeräte, Zahnräder, Getriebe und eine Brückenkonstruktion erfunden. Diese Brückenkonstruktion ist Basis für unseren Wettbewerb.
mehr erfahren


Ingenieurunterricht

Die Begeisterung für den Ingenieurberuf kann gar nicht früh genug entfacht werden. Aus diesem Grund hat sich die Ingenieurkammer-Bau NRW im Jahre 2008 mit dem Josef-Albers-Gymnasium in Bottrop zusammengetan. Zusammen wurde ein interaktives Unterrichtskonzept mit Praxisbezug entwickelt: der Ingenieurunterricht.
mehr erfahren