Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

1

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

2

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

3

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

5

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

6

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

8

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

9

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

12
 

Stellenbörse

29-10-2018 INGENIEUR-ARCHITEKT-TECHNIKER (m/w/d)


Fachrichtung: Umwelt-Ressourcen-Wasser-Tiefbau

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Ulrich Henschel

Wir stehen ein für technischen Umweltschutz, Infrastrukturplanung, Kanal- und Straßenbau in Gewerbe und Industrie.
Machen Sie mit!
Wir sind ein etabliertes Planungsbüro in Hattingen. Für unsere industriellen und kommunalen Kunden planen wir den Neubau unterirdischer Leitungen und Ingenieurbauwerke, erarbeiten Sanierungskonzepte für die bestehenden Leitungsinfrastrukturen, konzipieren Abwasserbehandlungsanlagen, entwickeln Ideen und Konzepte zur Regenwasserbewirtschaftung und können auch klassischen Kanal- und Straßenbau. Wir beraten und betreuen unsere Kunden von der ersten Idee bis zur baulichen Umsetzung einschließlich Bauüberwachung und Bauabnahme.

Bei der erfolgreichen Realisierung unserer Projekte setzen wir immer auf persönliches Engagement und kollegiale Teamarbeit. Unsere Kunden kennen uns als vertrauensvolle Partner und schätzen uns als Problemlöser mit hoher Fachkompetenz.

Für die Mitwirkung bei laufenden und neuen Projekten suchen wir ab sofort einen Ingenieur/Architekten/Tech-niker (m/w/d)
Ihre Aufgaben – herausfordernd, spannend und mit allen professionellen Freiheiten
• Kanal- und Straßenplanung mit industriellem und kommunalem Charme.
• Regenwasserklärung, Rückhaltung und Versickerung zwischen Beton und grüner Wiese.
• Sanierungsplanung von der Schadenserfassung bis zur Schadensbehebung.
• Wasserrechtliche Genehmigungsplanung von „null-acht-fuffzehn“ bis „knifflig“.
• Ausführungsplanung für „mal eben“ bis „fertig in drei Jahren“.
• Mit Helm und Stiefeln bei Wind und Wetter: Bauüberwachung und Bauabnahme.

Ihr Profil – Teamplayer trifft auf motivierte Mannschaft
• Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Ingenieur/Architekten/Bautechniker (m/w) oder über eine vergleichbare Qualifikation.
• Ihre Planungs- und Praxiserfahrungen bereichern unser Team, aber auch als Berufseinsteiger sind Sie bei uns herzlich willkommen.
• Gängige MS-Office-Anwendungen kennen und können Sie, dies setzen wir voraus.
• Sie schätzen einen gesunden Mix aus Büroarbeit und Baustelleneinsatz.
• Sie haben ein gutes Gespür im Umgang mit Menschen, sind kommunikativ und authentisch.
• Sie sind ein Teamplayer und schätzen die Synergie aus dieser Art der Zusammenarbeit.
Wenn Sie sich durch diese Beschreibung persönlich angesprochen fühlen und gerne Teil unseres erfahrenen Teams werden möchten, in dem zwischenmenschliche Werte genauso wichtig sind, wie gemeinsame Herausforderungen und Erfolge mit spannenden Projekten, dann sind Sie bei uns genau richtig! Ihre kreative Planung wird zur Wirklichkeit auf der Baustelle.

Wir als Arbeitgeber – ein etablierter Familienbetrieb bietet Ihnen eine Schlüsselposition
• Bei uns finden Sie eine flache Hierarchie, offene Türen und ein vertrauensvolles und gutes Betriebsklima.
• Wir setzen immer auf eine langfristige und loyale Zusammenarbeit und bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz für Ihre Zukunft.
• Wir bieten zudem ein angemessenes Einstiegsgehalt mit einer vereinbarten Perspektive auf mehr für Ihre Zukunft.
• Sie finden bei uns Gestaltungsspielraum für Ihr persönliches Karriereziel. Dazu zählen bei uns Fort- und Weiterbildung ebenso wie Lebens- und Familienplanung.
• Wir arbeiten in Gleitzeit, da wir nicht starr in unserer Struktur sind.

Hat Sie unser Stellenangebot überzeugt und sind Sie darüber hinaus offen für weitere, spannende Themen-felder, so freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Be-werbungsunterlagen.
Senden Sie diese bitte per Post oder per E-Mail zu Händen Herrn Ulrich Henschel an u.henschel@ibhenschel.de.
Für persönliche Rückfragen steht Ihnen Herr Ulrich Henschel unter der Rufnummer 02324 / 91953-0 gerne vorab zur Verfügung.

Auf unsere Diskretion können Sie sich verlassen. Die Berücksichtigung von Sperrvermerken
ist selbstverständlich.



Bewerbungen an:
Ingenieurbüro Henschel
z. Hd. Ulrich Henschel
In der Marpe 11
45525 Hattingen

zurück zur Übersicht

SERVICE

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Praktikumsbörse
der IK-Bau NRW

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm 2018
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West e.V.
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de