Stellenanzeige


Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor of Engineering der Fachrichtung Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen oder Facility Management

Fachrichtungsschwerpunkt

Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen, Facility Management

Adresse

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen

Ansprechpartner*in

Herr Kamer, Telefon: 0201/88-83 200
Frau Schwier, Telefon: 0201/88-10 233

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 67 -Grün und Gruga Essen- eine*n

Diplom Ingenieur*in (FH) bzw. Bachelor of Engineering der Fachrichtung Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen oder Facility Management (m/w/d)

Entgeltgruppe 11 TVöD/ING / Vollzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 11.11.2022

Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Konzeptionierung und Umsetzung eines Erhaltungsmanagements durch Entwicklung wirtschaftlicher und nachhaltiger Erhaltungsstrategien der ver- und entsorgungstechnischen Anlagen in den Gebäuden sowie Freianlagen des Grugaparks (z.B. Entwicklung eines Leitungs- und Gebäudekatasters inkl. technischer Anlagen)
  • Zustandsaufnahme, Priorisierung, Planung und Umsetzung von Sanierungsarbeiten oder Neubaumaßnahmen von Heizungs-, Lüftungs-, Elektro-, Sanitär-, Wasser- und Kälteanlagen
  • Überwachung und Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, wie z.B. Verkehrssicherung oder Brandschutzanlagen und des Arbeitsschutzes beim Betrieb versorgungstechnischer Anlagen
  • Überwachung und Führung von Arbeiten externer Architektur- und Ingenieurbüros sowie bei Eigenplanungen u.a. durch Koordinierung der verschiedenen Gewerke und Überwachung der termin- und fachgerechten Ausführung

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Bauingenieurwesen, Facility Management oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Ver- und Entsorgungstechnik und im und im Bereich des technischen Immobilienmanagements
  • Sicherer Umgang mit den fachspezifischen Vorschriften und Gesetzen
  • Kenntnisse des Kommunal- und Vergaberechts sowie umfassende Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (z.B. HOAI, AHO, VOB in allen Teilen, UVgO, BauO NRW) und der entsprechenden technischen Regelwerke (DIN etc.)
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit der Anwendung von CAD-Programmen und Immobilienmanagement-Software-Anwendungen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Wochenenddiensten und technischen Rufbereitschaftsdiensten

Das erwartet Sie:

  • Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten
  • Bezahlung nach dem TVöD sowie jährliche Sonderzahlungen
  • 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Zu den Aufgabeninhalten:
Herr Kamer, Telefon: 0201/88-83 200, Fachbereich 67 -Grün und Gruga-.

Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Schwier, Telefon: 0201/88-10 233, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2022-127-67-TD bis zum 11.11.2022 an folgende E-Mail-Adresse:

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. 

Kommen Sie zum #teamstadtessen!

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleg*innen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.